Hamster, die ein neues Zuhause gefunden haben (2011-2014)

Sunny

Am 02.10.2014 ist Sunny in die Puschelhilfe gezogen. Sie ist eine aktive Goldhamsterdame in der Farbe Rust satin und mit längerem Löckchenfell (dies könnte Rex sein). Sie läuft gerne im Laufrad, buddelt viel und ist absolut zahm bis aufdringlich. Ihr Alter ist unbekannt. Sunny kommt sofort angerannt, wenn man das Gehege öffnet. Im Auslauf klettert sie gerne die Beine hoch und ist sehr anhänglich. Allerdings braucht sie ihren Auslauf auch unbedingt, ansonsten macht sie Randale. Im neuen Zuhause sollte sie deshalb jeden Tag mindestens eine Stunde Auslauf bekommen.

Am 29.12.14 ist Sunny zu Lisa und Daniel gezogen.

  • Status: ausgezogen zu Lisa und Daniel nach Xanten

Daisy

Am 19.06.2014 ist das süße Goldhamstermädchen hier eingezogen. Sie ist Anfang 2014 geboren und besonders groß (sie wiegt fast 200 Gramm), sie ist golden und hat Teddyfell. Ihre Zähne sind vom ganzen Gitternagen mehrmals abgebrochen, in der zwischenzeit hier in der Pflegestelle aber wieder normal nachgewachsen.

Daisy ist nicht zahm, aber sehr neugierig. Leckerchen nimmt sie mit etwas Geduld der Hand, vielleicht bekommt man sie auch noch zahmer, wenn man sich viel mit ihr beschäftigt.

Aufgrund ihres Gewichts wäre ein besonders großes Laufrad wünschenswert (zB Wobust Wheel oder das große Karlie Wonderland). 

Am 25.10.2014 ist Daisy in ihr eigenes Zuhause gezogen; ihre neuen Körnergeber kamen extra aus Gießen hier her gefahren.

  • Status: ausgezogen zu Yvonne nach Gießen

Flake

Der süße Campbellmann ist am 27.09.2014 hier eingezogen und im Dezember 2013 geboren. Er brachte eine Augenentzündung mit, diese konnte aber schnell mit einer Augensalbe behandelt werden. Flake ist sehr gemütlich und hat vor allem ein Hobby: Futtern.

Er ist weiß mit roten Augen und dunkleren Flecken (mottled).

Am 11.10.2014 ist er in sein neues Zuhause gezogen.

  • Status: ausgezogen zu Eva nach Wuppertal

Farlana

Am 06.07.2014 ist Farlana aus einer anderen Pflegestelle in die Puschelhilfe umgezogen. Sie stammt ursprünglich aus einem größeren Notfall und hat 4 süße Babys mitgebracht. Diese konnten gut vermittelt werden (hier geht es zum Bericht: http://www.hamster-in-not.de/forum/index.php?page=Thread&threadID=2288 ).

Durch die Gruppenhaltung hat sie eine Narbe neben der Nase erlitten, an der kein Fell wächst.

Farlana ist im August 2013 geboren, ganz handzahm und eine aktive Dame, die bisher keine Randale gezeigt hat. 

Sie läuft sehr gerne im Laufrad, steht um ca. 21 Uhr auf und hat Teddyfell.

Am 23.09.2014 ist Farlana in ihr eigenes Zuhause gezogen.

  • Status: ausgezogen zu Michaela nach Rheinberg


Snow, jetzt Wolke

Am 26.04.2014 ist hier der junge Teddyhamster Snow eingezogen. Er ist er 9 Wochen alt, also im Februar 2014 geboren. Seine Farbe ist Black Eyed Ivory Satin, also ein helles Cream mit Satinglanz.

Snow läuft gerne stundenlang im Laufrad. Am 06.06.2014 ist er per Mitfahrgelegenheit in sein neues Zuhause gezogen.

  • Status: ausgezogen zu Bianca nach Berlin

Ronny

Am 28.03.2014 ist der Campbellzwerghamster Ronny (agouti mottled) hier eingezogen. Er stammt aus einer Zooladenschwangerschaft und ist noch ganz jung.

Ronny ist sehr aktiv und liebt es, durchs Gehege zu flitzen und Runden im Laufrad zu drehen.

Bereits am 11.04.2014 ist er in sein eigenes Zuhause gezogen.

  • Status: ausgezogen zu Diana nach Voerde

Dola

Dola ist ebenfalls am 01.09. aus der "Zuchtauflösung" hier eingezogen. Sie musste ihr bisheriges Leben als Wurfmaschine herhalten. Dadurch, wegen der schlechten Haltung und durch eine Mangelernährung hat sie einen kaputten Pelz (an einigen Stellen fehlen ihr ganze Fellbüschel und die Haare an sich sind kaputt, also größtenteils in sich gebrochen; am Schlimmsten ist der Hintern, der fast ganz nackt ist).

Die Haare wurde beim Tierarzt getestet - Milben oder Pilz hat sie nicht.

Bis auf das kaputte Fell ist sie gesund. Damit das Fell bald wieder in Ordnung ist, bekommt sie ein unterstützendes Medikament (das in ihre tägliche Portion Brei gemischt wird).

Drei Monate habe ich gewartet, ob die Büschel wieder nachwachsen - es hat sich aber leider nichts geändert. Daher wird eine Hormonstörung vermutet und sie sucht ein Zuhause bei einem lieben Menschen, der sie trotz teils fehlendem Fell aufnehmen möchte; krank ist sie schließlich nicht!

Dola ist sehr neugierig und absolut futterzahm. Für Leckerchen kommt sie auch aus ihrem Versteck zur Hand hin gelaufen. Hochgenommen werden findet sie nicht so toll, lässt es sich aber im Notfall gefallen.

Dola ist eine aktive Hamsterdame, die ständig damit beschäftigt ist, ihr Eigenheim umzudekorieren: In der Streu wird fleißig gebuddeln (und Streuhaufen werden dahin geschoben, wo es ihr gefällt), die Einrichtungsgegenstände werden verschoben, Näpfe werden vom Hausdach geschmissen usw. 

Die restliche Zeit ihrer Wachphase verbringt sie vor allem mit der Futtersuche oder im Laufrad.

Am 19.01.2014 konnte ich Dola in ihr neues Zuhause bringen, bei einer Besitzerin, der das fehlende Fell nichts ausmacht.

  • Status: ausgezogen zu Gerlind nach Moers

Knirps

Am 01.09.2013 sind hier zwei schwarze Goldhamster, die aus schlechten Verhältnissen stammen, eingezogen. Eine Vermehrung von Hamstern wurde aufgelöst - die Hamster saßen in winzigen Käfig ohne jegliche Einrichtung und auf urindurchtränkter Streu. 

Knirps ist der Sohn von Dola und macht seinem Namen alle Ehre - er ist ein wirklich winziges Exemplar von einem Goldhamster, wobei er bei seinem Aufenthalt hier noch ein Stückchen gewachsen ist (bei seiner Ankunft wog er nur 75 Gramm).

Er ist sehr aktiv und quirlig, mit Freude flitzt er durch das gesamte Gehege und rennt viel im Rad.

Allerdings möchte er nicht angefasst werden und bisher nimmt er auch noch keine Leckerchen aus der Hand. Wenn man ihm zu nahe kommt, fängt er an zu schreien.

Vermutlich wird er immer ein reines Beobachtungstier bleiben - dafür gibt es aber auch sehr viel, was man bei ihm beobachten kann!

Der kleine Knirps muss wohl sehr schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht haben - neugierig ist er aber trotzdem.

Am 10.11.2013 ist er in sein Zuhause gezogen. Er bewohnt nun ein großes Gehege mit Dauerauslauf.

  • Status: ausgezogen zu Sandra nach Rheinberg

Mino

Am 27.07.2013 ist hier das Goldhamstermännchen Mino (wildfarben banded) eingezogen. Der Vorbesitzer musste (für längere Zeit) ins Krankenhaus und konnte so seinen Hamster nicht mehr halten, also kam er in die Puschelhilfe. Mino ist futterzahm (mit etwas Geduld kann da bestimmt auch Handzahmheit draus werden), er buddelt gerne, liebt sein Sandbad und verbringt auch im Laufrad viel Zeit. Er ist im Januar 2013 geboren.

Der Kleine war bei der Ankunft recht dünn und wurde erst einmal gepäppelt.
Dann ist er am 30.08.2013 in sein eigenes Zuhause gezogen!

  • Status: ausgezogen zu Sophie nach Wesel

Mechthild und ihre Tochter Otilia

Am 25.07.2013 sind hier der opale Campbellzwerghamster Mechthild mit ihrer Tochter Otilia (ebefalls opal) eingezogen. Mechthild stammt aus dem gleichen Notfall wie Kunigunde und auch sie hat in einer Pflegestelle (am 11.06.2013) geworfen. Ihre Söhne werden von einer anderen Pflegestelle aus vermittelt.

Die beiden sind neugierig und Mechthild nimmt Leckerchen aus der Hand, Otilia ist etwas schüchterner. Am 11.08.2013 sind sie gemeinsam in ein schönes Zuhause gezogen.

  • Status: ausgezogen zu Anna nach Moers

Kunigunde und ihre weiblichen Babys Ghost und Ozzy

Am 06.07.2013 ist hier Campbellzwerghamster Kunigunde (opal) mit ihren zwei weiblichen Babys eingezogen (die männlichen Babys ziehen in eine andere Pflegestelle, ihr drittes weibliches Baby - Gwenny - ist bereits vorher zu einem Kastraten gezogen).

Kunigunde stammt aus einem Notfall mit 4 Zwerghamstern (2 männliche und 2 weibliche), die zusammen saßen. Sowohl sie als auch das andere Weibchen haben in einer Pflegestelle geworfen (Kuni am 02.06.2013). Als die Babys alt genug für den Umzug waren, ist Kunigunde mit ihren Töchtern in die Puschelhilfe gekommen.

Die blaue Tochter heißt Ghost und läuft sehr gerne im Laufrad, Ozzy ist der Name der BE lilac Tochter, sie ist recht scheu.

Hier blieben sie weitere zwei Wochen zusammen, um sozialisiert zu werden und damit ich beobachten konnte, ob sie sich für die Gruppenhaltung eignen. Es gab keinen einzigen Streit, sondern nur harmonisches Zusammenleben, und so zogen sie zu dritt am 20.07.2013 in ihr eigenes Zuhause.

  • Status: ausgezogen zu Sarah nach Delmenhorst 

Lotte

Lotte ist am 13.05.2013 im Alter von ca. 7 Wochen (sie ist also Ende März 2013 geboren) eingezogen und stammt aus einem Notfall, bei dem 19 Zwerghamster abgegeben wurden. Die Hamster wurden auf die Hamsterhilfe Nord und auf private Pflegestellen verteilt.

Lotte ist ein zahmer, neugieriger Hybrid Zwerghamster in der Farbe Saphir.

Sie war bis einschließlich 05.06. in Schwangerschaftsquarantäne, einen Tag später ist sie in ihr Zuhause gezogen, wo sie mit einem Campbellkastraten vergesellschaftet wurde. Die ersten Tage hat es wunderbar geklappt, doch auf einmal konnte sie ihren "Mann" scheinbar nicht mehr leiden. 

Deshalb wurde sie von ihm getrennt, darf aber trotzdem bei Eva bleiben und ein tolles Leben dort verbringen! 

  • Status: ausgezogen zu Eva nach Wuppertal

Kirito

Am 12.04.2013 ist hier der ca. 1 jähriger Goldhamster Kirito eingezogen. Er hat die Farbe cream satin banded und sucht ab sofort ein eigenes Zuhause!

Er ist neugierig und nimmt mit Geduld Leckerchen aus der Hand, mag es aber nicht, hochgenommen zu werden - dann fängt er an zu schreien.

Kirito hat ein schiefes Gebiss (dies kommt wohl daher, dass er sein bisheriges Leben in einem Miniknast verbracht hat und ihm nichts über blieb, als an Gitterstangen zu nagen; er konnte nicht einmal ein Laufrad benutzen, da er dort nicht reinpasste, so klein war es) und hat darum immer den Mund leicht geöffnet. Aufgrund dieser Fehlstellung frisst er nicht ganz so gerne harte Sachen (Körner, Knabberstangen, Hamsterkekse usw.), sondern lieber um so mehr Frischfutter. Der neue Besitzer sollte also möglichst jeden Tag Frischfutter anbieten.

Außerdem ist sein Fell sehr licht, ein Hautgescharbsel sollte abklären, ob dies an Demodexmilben etc. liegt. Da das Ergebnis ohne Befund ist und er somit bis auf das schiefe Gebiss vollkommen gesund ist, wird das lichte Fell entweder genetische Gründe haben oder an der Mangelernährung liegen.

Kirito ist also gesund und konnte so am 05.05.2013 in sein eigenes Zuhause ziehen - seine neue Besitzerin hat bereits Erfahrungen mit Angsthamstern.

Am 12.06.2014 musste Kiri leider eingeschläfert werden...

  • Status: ausgezogen zu Monika nach Oldenburg

Lush

Am 23.12.2012 ist hier das zimt longhair Goldhamsterweibchen Lush eingezogen. Ursprünglich wurden 2 Hamster im Zooladen gekauft, die sich dann unkontrolliert vermehrt haben... Insgesamt 11 Hamster wurden auf Pflegestellen verteilt, alle leiden unter der Mangelernährung, die durch eine ausschließliche Fütterung mit Meerschweinchenfutter hervorgerufen wurde. So kam sie hier zu dünn an, hat aber schnell zugenommen.

Lush wurde "vor einiger Zeit" mit Männchen zusammen gehalten, hat ihre Schwangerschaftsquarantäne aber zum Glück ohne Wurf hinter sich gebracht.

Sie ist im August 2012 geboren und nimmt Leckerchen aus der Hand. Sie steht gegen 20 Uhr auf und läuft sehr gerne im Laufrad.

Am 07.04.2013 ist sie in ihr eigenes Zuhause gezogen und wohnt nun in einem großen Holzgehege.

Lush ist am 21.04.2014 an Altersschwäche gestorben...

  • Status: ausgezogen zu Nicole nach Jülich

Chester und Blacon, jetzt Linus

Am 13.02.2013 ist hier ein Goldhamsterwurf eingezogen: Ein Weibchen und fünf Männchen. Sie sind am 10.01.2013 geboren und stammen aus einer ungewollten Schwangerschaft (die Mutter wurde schwanger gekauft)

Ein Teil des Wurfes ist weiter zur Fleckenfarm gezogen (das Weibchen und 3 Männchen), da ich zu dem Zeitpunkt nicht die Möglichkeit hatte, alle einzeln unterzubringen, wenn sie älter werden.

Die zwei Männchen Chester (black) und Blacon, nun Linus, (diny black) sind in der Puschelhilfe geblieben, bis sie in eigene Heime gezogen sind.

  • Status: Blacon ist am 22.03.2013 ausgezogen zu Wiebke nach Hamburg; Chester ist am 16.03.2013 ausgezogen zu Tanja nach Hamm

Pixa

Das Goldhamstermädchen ist am 16.11.2012 in die Puschelhilfe gezogen und stammt wie ihr Vater Fossi aus einer Goldhamstergruppenhaltung.

Leider hatte sie einen Schnupfen, gegen den sie erfolgreich mit Antibiotikum behandelt wurde. Außerdem ist sie abgemagert und wog bei ihrem Einzug nur 73 Gramm (beim Auszug waren es 106 Gramm). Als wenn das nicht schon genug wäre, hat Pixa auch noch einen Hautpilz. Ihre Krankheiten konnte sie aber schnell besiegen - eine erneute Pilzkultur konnte bestätigen, dass sie wirklich topfit ist.

Sie ist ca. 8 Monate alt und zahm, außerdem recht aktiv.

Am 26.01.2013 ist sie in ihr neues Zuhause gezogen und hat dort zwei Etagen in einem PAX Eigenbau, also zwei mal 100*58 cm.

  • Status: ausgezogen zu Laura und Christoph nach Hamm

Speedy Gonzales, jetzt Lola

Am 20.10.2012 ist der dsungarische Zwerghamster Speedy Gonzales in die Puschelhilfe gezogen - sie wirkt noch ziemlich jung. 

Speedy wurde samt winzigem Käfig über den Zaun des Tierheim Gochs gesetzt und musste so eine Nacht draußen verbringen... Zum Glück hatte es in der Nacht nicht geregnet!

Die Kleine ist sehr aktiv, sie ist auch tagsüber zu sehen und steht abends um 20 Uhr herum auf. Sie buddelt gerne, liebt es, im Laufrad zu laufen, nimmt Futter aus der Hand und kommt auch freiwillig auf die Hand. Ihr Diabetestest war negativ.

Am 30.11.2012 ist sie in ihr neues Zuhause gezogen.

  • Status: ausgezogen zu Ute nach Hamburg

Klößchen

Am 01.11.2012 ist das Hybridenmännchen Klößchen eingezogen, der sich gerade winterweiß umfärbt.. Er stammt aus einer misslungenen Gruppenhaltung, ist zerbissen (es ist aber schon gut verheilt und mans sieht es kaum noch) und zu dick und muss dringend abnehmen - ein paar Gramm hat er schon runter. Der Diabetestest war negativ.

Klößchen ist am 15.11.2012 in sein neues Zuhause gezogen.

  • Status: ausgezogen zu Katja nach Xanten

Ellie und ihr IceAgewurf (8 Babys)

Am 29.07.2012 ist hier das zimtfarbene Goldimädchen Ellie hochschwanger eingezogen. Sie stammt aus einer Goldhamstergruppenhaltung und war bei ihrem Einzug gerade mal 7 Wochen jung.

Hier kann sie in Ruhe ihre Babys aufziehen, die Kleinen bekommen alle Namen mit dem Thema "IceAge".

Am 31.07.2012 hat sie ihren Nachwuchs zur Welt gebracht. Die Kleinen wurden am 29.08.2012 nach Geschlechtern getrennt und konnten ab der 6. Woche in ihre neuen Heime ziehen.

Die Kleinen haben am 11.08. begonnen, durch das Gehege zu krabbeln.

Name         Geschlecht     Farbe      Gewicht     Status
Ellie weiblich Zimt 87 ausgezogen zu Michelle nach Mönchengladbach
Diego männlich Zimt 35 ausgezogen zu Elke nach Geldern
Sid männlich Zimt 32 ausgezogen zu Bianca nach Braunschweig
Ashley weiblich Zimt 34 ausgezogen zu Heidi nach Hagen
Hailey weiblich Zimt 37      ausgezogen zu Stefanie nach Zwickau
Pinky weiblich  golden 36

ausgezogen zu Jenny nach Dortmund

Misty weiblich  golden 38

ausgezogen zu Vanessa nach Ludwigshafen

Tango weiblich  golden 34 ausgezogen zu Yvonne nach Gießen
Eco weiblich  golden 38 ausgezogen zu Tanja nach Gießen

*Gewicht vom 20.08.2012

Sarabi und Savanna

Am 01.06.2012 sind hier zwei weibliche Roborowski Zwerghamster eingezogen, bei ihrem Einzug waren sie fünf Wochen alt, sind also Ende April 2012 geboren. Sie sind robotypisch scheu, nehmen aber Leckerchen aus der Hand, wenn man Geduld hat.

Zu ihrer Herkunft: Im Zooladen wurden zwei "Weibchen" gekauft, wobei es sich eigentlich um ein gegengeschlechtliches Paar handelte. Nach einigen Monaten kam der erste Wurf und, obwohl der Vater sofort bei Entdeckung der Babys getrennt wurde, war schon der zweite Wurf unterwegs... Aus diesem zweiten Wurf stammen Sarabi, Savanna und ihre vier Brüder, die über die Fleckenfarm vermittelt wurden.

Am 07.07.2012 sind die beiden gemeinsam zu Rebecca nach Freiburg gezogen und wohnten dort auf 120*60 cm. Leider haben sie sich zerstritten und wurden im September 2012 getrennt.

  • Gewicht Sarabi: 22 Gramm
  • Farbe Sarabi: agouti
  • Gewicht Savanna: 24 Gramm
  • Farbe Savanna: agouti
  • Status: ausgezogen zu Rebecca nach Freiburg

Dexter

Am 17.03. ist hier Dexter, ein black longhair Goldhamstermann aus einer Gruppenhaltung, eingezogen. Er liebt sein Laufrad und sollte im neuen Zuhause regelmäßig Auslauf bekommen. Dexter steht menschenfreundlich früh auf (ca. 19:30) und ist auch am Tag ab und an zu sehen. Futter nimmt er vorsichtig aus der Hand und lässt sich, wenn man es ruhig angeht, auch inzwischen hochnehmen.

Am 19.05. ist er in sein neues Zuhause gezogen, einem Abteil in einem umgebauten EXPEDIT Regal (140*49 cm).

  • Gewicht: (Anknunft) 107 Gramm / 02.04 115 Gramm / 25.04 128 Gramm / 11.05 135 Gramm
  • Status: ausgezogen zu Sabine nach Würzburg

Fotos von Dexter in der Pflegestelle:

Wilbert, jetzt Herr Bert

Am 05.05.2012 ist hier Wilbert eingezogen, ein Goldhamster in der Farbe golden umbrous satin (es könnte auch black yellow satin sein). Er wurde bei der Tierhilfe Goch e.V. abgegeben und ist dann weiter hierhin gereist. 

Wilbert ist handzahm und sehr neugierig. Er läuft gerne im Laufrad und findet Buddeln klasse; geboren ist er im Dezember 2011.

Bereits am 11.05.2012 ist er in sein neues Zuhause gezogen und wohnt nun bei Danny auf 160*80 cm! Dort wurde er auf den Namen Herr Bert getauft.

  • Gewicht: (Ankunft) 123 Gramm
  • Status: ausgezogen zu Danny nach Krefeld

Fotos aus der Pflegestelle:

Namu

Am 17.03 ist hier das dingy black shorthair Goldimännchen Namu eingezogen, aus der gleichen Gruppenhaltung wie Dexter. Er ist ein aktiver Hamstermann und liebt Auslauf und Buddeln. Er nimmt vorsichtig Futter aus der Hand, möchte aber nicht hochgenommen werden.

Am 28.04 ist er zu Fenja gezogen und lebt nun auf Pax Etagen á 100*58, außerdem hat er einen riesigen Tiefstreubereich, um sich auszutoben.

  • Gewicht: (Ankunft) 109 Gramm / 20.03. 112 Gramm / 28.03. 117 Gramm / 03.04. 130 Gramm
  • Status: ausgezogen zu Fenja nach Gießen

Fotos von Namu aus der Pflegestelle:

Die "König der Löwen" Familie (Nala mit 6 Babys)

Nala stammt aus einem größeren Notfall und saß mit Männchen zusammen, weshalb sie hier schwanger ankam. Nach der Wurfaufzucht suchten sie und ihre Babys schöne neue Heime mit mindestens 5000 cm², einem großen Laufrad (mind. 25 cm) und artgerechten Futter ohne zuckerhaltige Anteile.

 

Am 30.01.2012 sind ca. um 21:30 ihre 6 Babys geboren worden, die ganze Familie hat Namen aus "König der Löwen" bekommen. Nach 6 Wochen in der Pflegestelle durften die Babys dann ausziehen, undzwar in Paaren bzw. die 3 Jungs in einer Gruppe, da Campbellzwerghamster in der Natur in Familienverbänden leben.

Name Geschlecht      
Farbe        Gewicht         Status
Nala            weiblich black m 45 Gramm ausgezogen zu Maren aus Fulda
Sarafina weiblich agouti 21 Gramm ausgezogen zu Maren aus Fulda
Zira weiblich black m 18 Gramm ausgezogen zu Eva nach Nürnberg
Shenzi weiblich blue m 17 Gramm ausgezogen zu Eva nach Nürnberg
Zazou männlich black m 20 Gramm ausgezogen zu Susi aus Offenbach
Timon männlich blue m 20 Gramm ausgezogen zu Susi aus Offenbach
Pumba männlich blue m 20 Gramm rausgezogen zu Susi aus Offenbach

*m = Merle

Gewicht vom 20.02.2012

Shenzi und Zira, jetzt Juna und Lilith (ausgezogen am 18.03.2012)

Die beiden Schwestern sind zu Eva gezogen und wohnen nun in einem Detolf. Juna (blue) hat Diabetes, Lilith (black) war hier Diabetes negativ, ist aber inzwischen im neuen Zuhause auch daran erkrankt.

Leider ist Lilith deswegen am 09.07.2012 verstorben...

Am 02.04.2013 ist Juna als letzter Hamster aus dieser Familie gestorben... :(

 

Nala und Sarafina (ausgezogen am 03.03.2012)

Die Mutter Nala und ihre freche Tochter Sarafina haben bei Maren ein tolles Zuhause gefunden. Beide Hamster haben Diabetes, und so ist Sarafina leider bereits am 23.03.2012 gestorben... Am 28.02.2013 ist Nala in die Regenbogenbrücke getapst...

 

Zazou, Timon und Pumba (ausgezogen am 03.03.2012)

Das Brüdertrio hat bei Susi ein schönes Zuhause gefunden, sie haben leider alle drei Diabetes. Am 04.05.2012 ist Zazou deshalb für immer eingeschlafen :( Seine blauen Brüder sind ihm inzwischen beide ins Regenbogenland gefolgt...

Fotos von Nala und ihren Babys in der Pflegestelle:

Robo Kate

Am 03.03.2012 sind hier insgesamt fünf Robos eingezogen, Kate war davon das einzige Weibchen. Sie ist im Januar 2012 geboren und musste erst 22 Tage alleine in Schwangerschaftsquarantäne bleiben, die sie ohne Wurf zu Ende gebracht hat. Kate durfte für immer in der Pflegestelle bleiben, weitere Fotos gibt es ab jetzt hier: meine Hamster

  • Status: darf für immer in der Pflegestelle bleiben

Fotos im Pflegegehege:

4 Robomännchen

Am 03.03.2012 sind hier mehrere Robos eingezogen, 4 Männchen und ein Weibchen.

Die Jungs durften, da sie sich gut verstehen und Roborowski Zwerghamster in der Natur in Familienverbänden leben, gemeinsam ausziehen. Alle Robos aus diesem Fall haben Namen mit dem Thema "Prinzen und Prinzessinen" bekommen, die Jungs heißen Juan, Carlos, Felipe und Pablo.

Leider sind am 05.05.2012 Felipe und Juan gestorben, sie lagen einfach tot im Nest... :(

Am 06.07.2012 ist ein weiterer Roboprinz gestorben, der letzte hat sich Anfang September auf den Weg ins Regenbogenland gemacht...

  • Status: ausgezogen zu Diana nach Solingen

Fotos aus der Pflegestelle:

Mulan

Diese süße, aufgeweckte ca. 3 Monate alte black dominant spot banded Hamsterdame ist am 15.11.2011 hier eingezogen und stammt aus einer Gruppenhaltung mit insgesammt 13 Hamstern, die wir auf mehrere Pflegestellen verteilt haben. Sie liebt ihr Laufrad und ist sehr zahm.

Mulan ist ziemlich aktiv und fordert ihren täglichen Auslauf, dort klettert sie gerne auf einem herum - auf dem Schoß und sogar auf die Schulter.

Bei Antje hat sie ein tolles Zuhause gefunden, in das sie am 13.01.2012 gezogen ist und wo sie sich auf 150*60 cm richtig austoben kann und ein ganzes Zimmer für den Auslauf bekommen hat.

Leider ist sie am 24.09.2012 verstorben...

  • Status: ausgezogen zu Antje nach Dresden

 

Fotos aus der Pflegestelle:

Die "Süßigkeiten" Zwerghamsterfamilie (Candy mit 4 Babys)

 

Am 02.12,2011 sind hier 5 Zwerghamster (Hybriden) eingezogen, eine Mutter mit 4 Babys. Es sind 3 Männchen und 2 Weibchen und alle sehr zahm. Sie haben Namen rund um das Thema "Süßigkeiten" bekommen.

Die Babys waren beim Eintug etwa 4 Wochen alt (also im November 2011 geboren), die Mutter wirkte auch noch sehr jung (ca. 3 Monate alt). Sie wurden hier nach Geschlechtern getrennt und mussten bis zum 17.12.2011 in Geschlechtergruppen bleiben, danach sind sie alle jeweils in ein schönes, neues Zuhause geblieben.

  • Name                           Geschlecht     Farbe     Gewicht     Status
    Candy weiblich pearl 32 Gramm

    ausgezogen zu Tanja ins Allgäu


    Milka weiblich agouti 22 Gramm 

    ausgezogen zu Christin nach

    Sonsbeck

    Twix männlich saphir 24 Gramm 

    ausgezogen zu Ariadne nach

    Sachsen-Anhalt

    Marshmallow, jetzt Peeps männlich pearl 26 Gramm 

    ausgezogen zu Sven nach

    Oldenburg

    Tictac, jetzt Milky Way
    männlich pearl 24 Gramm 

    ausgezogen zu Saskia nach

    Mönchengladbach

 

Candy (ausgezogen am 14.02.2012)

Candy, die Mutter des Wurfes, ist zu Tanja ins Allgäu gezogen und wohnt dort nun in einem 180 cm großen Aquariumverbund. Candy ist ein richtiger Flitzehamster und auch sehr oft tagsüber aktiv.

Am 08.07.2013 ist sie leider gestorben...

 

Twix (ausgezogen am 05.01.2012)

 Der saphir Bub Twix ist zu Ari nach Sachsen-Anhalt gezogen und lebt dort nun in einem 115*60 cm Holzkäfig mit viel Streu zum Buddeln.

 

Marshmallow, jetzt Peeps (ausgezogen am 26.12.2011)

Peeps, der größte und aufdringlichste Hamster aus dem Wurf, ist zu Sven und Alice nach Oldenburg gezogen und wohnt dort in einem riesigen Doppeleigenbau mit zwei Etagen von je 115*55 cm. Im Gästebad mit Fußbodenheizung bekommt Peeps seinen Auslauf.

 

Milka (ausgezogen am 23.12.2011)

Milka ist zu Christin, einer guten Freudin von mir, gezogen, und lebt dort nun in einem 100*50 cm Aquarium mit einer Einrichtung von Hamster-Wohnwelt. Leider hat sich bei ihr, als sie schon ein alter Hamster war, ein Tumor unter dem Kinn entwickelt - am 14.09.2013 ist sie dann für immer eingeschlafen...

 

Tictac, jetzt Milky Way (ausgezogen am 17.12.2011)

Der kleine Milky Way hat bei Saskia aus Mönchengladbach ein schönes Zuhause in einem toll eingerichtetem XXL-Käfig (100*55 cm) bekommen.

 

Fotos der ganzen Familie in der Pflegestelle:

Dori

  • Goldhamsterweibchen
  • Name: Dori
  • Farbe: wildfarben
  • Alter: unbekannt
  • gespottet
  • Futter: ZooDi Goldhamsterfutter Junior
  • Aufstehzeiten: gegen 21:30
  • Gewicht: 178 Gramm
  • eingezogen am: 23.09.2011
  • ausgezogen am: 29.11.2011
  • Status: ausgezogen zu Bea nach Moers

Die Goldidame stammt aus einem kleinen Käfig und war bei ihrem Einzug noch sehr schüchtern und ist auch jetzt noch manchmal bei schnellen Bewegungen etwas schreckhaft. Dori ist futterzahm und lieb, außerdem ist sie etwas verfressen. Seit sie hier ist, ist sie sehr aufgetaut und eine kleine Randalenudel geworden, die ihren täglichen Auslauf verlangt. Ihr Alter ist unbekannt, sie ist aber sehr fit, bis auf eine Blasenentzündung, die sie aber sehr gut weggesteckt hat und hat dabei nicht nur kein Gewicht verloren, sondern dabei sogar noch zugenommen.

Bei Bea hat sie ein tolles Zuhause gefunden, wo sie in einem riesigen Eigenbau über 1m² Platz hat.

 

Dori ist leider im Juni 2013 an Altersschwäche gestorben.

Fotos aus der Pflegestelle:

Gimli

  • Goldhamstermännchen
  • Name: Gimli
  • Farbe: zimt satin longhair
  • Alter: August 2011
  • gespottet
  • Futter: ZooDi Goldhamsterfutter Junior
  • Aufstehzeiten: noch unbekannt
  • Gewicht: 86 Gramm
  • eingezogen am: 23.10.2011
  • ausgezogen am: 10.11.2011
  • Status: ausgezogen zu Anja nach Neukirchen-Vluyn

 

Gimli stammt aus einer üblen Gruppenhaltung, zwei seiner Brüder sind bereits getorben, seine Schwester hat 8 Babys geworfen. Er genießt es nun, viel Platz und keine anderen Hamster um sich herum zu haben. Im Laufrad laufen ist seine absolute Lieblingsbeschäftigung, außerdem buddelt er gerne im Sandbad.

Er kam hier etwas unterentwickelt an und musste erst ein wenig in der Pflegestelle zunehmen, bis er ausziehen konnte. Bei Anja hat er ein schönes Zuhause gefunden und lebt dort in einem 130*50 cm Nagerterrarium mit einem extra großen Sandbereich.

 

Fotos aus der Pflegestelle:

Flocke

  • Campbellzwerghamstermännchen
  • Name: Flocke
  • Farbe: Red Eyed Dilute
  • Alter: 1 1/2 Jahre
  • gespottet
  • Futter: ZooDi Zwerghamsterfutter Junior (aussortiert)
  • Aufstehzeiten: recht früh, auch tagsüber wach
  • Gewicht: 44 Gramm / 53 Gramm
  • eingezogen am: 22.08.2011
  • ausgezogen am: 23.10.2011
  • Status: ausgezogen zu Feli nach Münster

Flocke ist ein sehr lieber und zahmer Hamster, der erst auf der Pflegestelle gelernt hat, was es heißt, ein Hamster zu sein. Er liebt sein Sandbad, was er früher nicht hatte, und hat inzwischen auch gelernt, im Laufrad zu laufen, wobei er darin eigentlich nur langsam spaziert. Man sieht ihn eigentlich immer mal wieder rumwuseln, außerdem ist er ein bisschen senil und merkt meist nicht, wenn man sich ihm mit der Hand nähert. Flöckchen ist ein wenig verfressen und damit kann man ihn gut bestechen.
Er kam leider mit Durchfall her, die Kotuntersuchung war allerdings negativ. Der Grund war wahrscheinlich Stress und die Futterumstellung, schon bald ging es ihm aber sehr gut und er hat auch schnell zugenommen.

Bei Feli durfte er seinen Lebensabend in einem großen Detolf verbringen, bis er am 01.04..2012 für immer eingeschlafen ist...

Fotos aus der Pflegestelle:

Fee

  • Roborowskimädchen
  • Name: Fee
  • Farbe: agouti
  • geboren: Juni 2011
  • Futter: ZooDi Zwerghamsterfutter Junior
  • Aufstehzeiten: ca 23 Uhr, aber auch zwischendurch immer mal wieder wach
  • Gewicht: 14 Gramm
  • eingezogen am: 22.07.2011
  • ausgezogen am: 08.09.2011
  • Status: ausgezogen zu Bea aus dem Kreis Kleve

Fee kam als Baby von wenigen Wochen zu mir und stammt aus einer typischen Zooladenschwangerschaft. Sie ist sehr wuselig und hat sich ein neues Zuhause mit viel Chinchillasand und genügend Platz zum Austoben gewünscht. Das hat sie bei Ninkana gefunden in einem großzügigen Detolf.

Sie ist robotypisch nicht zahm, lässt sich aber toll beobachten.

Leider ist sie am 16.11.2011 ausgebüchst und seitdem nicht mehr aufgetaucht... :(

Fotos aus der Pflegestelle:

Bobos Söhne Murmel & Josh

Die beiden Brüder und ihre Geschwister sind am 04.07.2011 geboren, ihre Eltern wurden 1 1/2 Jahre lang zusammen gehalten und mussten ununterbrochen für Nachwuchs sorgen. Bei Mandy durfte die Mutter Mucki ihren letzten Wurf aufziehen und auch dort ihren Lebensabend genießen. Der Vater Bobo kam zu mir und wurde vermittelt, nachdem die Jungs von ihren Geschwistern getrennt werden mussten, sind sie zu mir gezogen und haben beide jeweils ein schönes, neues Zuhause gefunden. Ihre Schwestern wurden von Mandy vermittelt, ihre homepage: http://fleckenfarm.jimdo.com/

 

Murmel

  • dsungarisches Zwerghamstermännchen
  • Name: Murmel
  • Farbe: saphir
  • Geburtsdatum: 04.07.2011
  • Futter: ZooDi Zwerghamsterfutter Junior (aussortiert)
  • Aufstehzeiten: unbekannt, eher früh
  • eingezogen am: 04.08.2011
  • ausgezogen am: 14.08.2011
  • Status: ausgezogen zu Alexander im Kreis Wesel

Josh, jetzt Salazar Slytherin

  • dsungarisches Zwerghamstermännchen
  • Name: Josh
  • Farbe: saphir
  • Geburtsdatum: 04.07.2011
  • Futter: ZooDi Zwerghamsterfutter Junior (aussortiert)
  • Aufstehzeiten: unbekannt, eher früh
  • eingezogen am: 04.08.2011
  • ausgezogen am: 16.08.2011
  • Status: ausgezogen zu Ariane und Alexandra nach Dortmund

 

Fotos aus der Pflegestelle:

Bobo

  • dsungarisches Zwerghamstermännchen
  • Name: Bobo
  • Farbe: saphir
  • Alter: 1 1/2 Jahre
  • gespottet
  • Diabetestest: negativ
  • Futter: aussortieres ZooDi Zwerghamsterfutter Junior
  • Aufstehzeiten: 21:30 - 22 Uhr
  • Gewicht: 58 Gramm
  • eingezogen am: 09.07.2011
  • ausgezogen am: 30.07.2011
  • Status: ausgezogen zu Simone im Kreis Kleve

Der kleine Dsungimann lebte 1 1/2 Jahre mit einem Weibchen zusammen und sorgte ununterbrochen für Nachwuchs. Nun ist er von ihr getrennt und hat bei Simone auf 100*50 cm ein neues Zuhause gefunden.

Bobo ist sehr zahm und aufmerksam und somit der ideale Hamstermann ;) Außerdem ist er ein kleines Topmodel, den man super fotografieren kann. Er liebt sein Laufrad und Verstecke. In seinem Sandbad hält er gerne mal ein Nickerchen.

Seine weiblichen Babys wurden von Mandy vermittelt, die Mutter Mucki durfte bei ihr bleiben.

http://fleckenfarm.jimdo.com/

Seine Söhne Murmel und Josh sind bei mir eingezogen und habe auch beide jeweils ein schönes, neues Zuhause gefunden.

Fotos aus der Pflegestelle:

Minosch

  • Goldhamstermännchen
  • Name: Minosch
  • Fell / Farbe: black banded longhair
  • Alter: ca. 4 Monate
  • gespottet
  • Futter: ZooDi Goldhamsterfutter Junior
  • Aufstehzeiten: ab 21:30
  • Gewicht: 168 Gramm
  • eingezogen am 16.07.2011
  • ausgezogen am: 29.07.2011
  • Status: ausgezogen zu Jasmin nach Wiesbaden

Minosch stammt aus einer Miniknasthaltung und genießt es, endlich ein Hamsterleben leben zu dürfen. Auslauf findet er ganz toll und möchte ihn deshalb auch täglich bekommen.

Minosch ist lieb und handzahm und ein idealer Anfängerhamster.

Da er ein wirklich riesiger Hamster ist, ist in seinem neuen Zuhause auch die Einrichtung riesig geworden. Dort hat er den Maisspindelgranulat entdeckt und liebt es, darin zu buddeln.

 

Am 27.06.2013 ist er leider verstorben.

Fotos aus der Zwischenparkstelle und der Pflegestelle:

Minoschs erster Versuch, im Flying Saucer zu laufen: (in der Pflegestelle)

Maggie

Maggie, Hamster
  • Goldhamsterweibchen
  • Name: Maggie
  • Farbe: wildfarben
  • Geburtsdatum: Juni 2010
  • gespottet
  • Futter: ZooDi Goldhamsterfutter Senior
  • Aufstehzeiten: recht früh, meistens 20 - 21 Uhr
  • Gewicht: 160 Gramm
  • eingezogen am: 28.05.2011
  • ausgezogen am: 16.07.2011
  • Status:ausgezogen zu Ina nach Lahnau

 

Maggie stammt aus einer Miniknasthaltung und sie ist einfach nur lieb und zahm. Ihre Hobbys sind Fressen und im Laufrad laufen, außerdem liebt sie ihre Korkröhre. Sie ist eine sehr relaxte Hamsterdame und steht recht früh auf und will sich dann ihren geliebten Auslauf abholen.  Sie hat bei Ina ein schönes neues Zuhause in einem großen Eigenbau gefunden. (120*50 sowie zwei Etagen a 80*50).

Fotos aus der Pflegestelle:

Tanyu

  • chinesisches Streifenhamstermännchen
  • Name: Tanyu
  • Farbe: dominant spot
  • Alter: ca. 1 Jahr
  • gespottet
  • Diabetestest: negativ
  • Futter: NP Diabetes
  • Aufstehzeiten: ca. 23 Uhr
  • Gewicht: 35 Gramm
  • eingezogen am: 30.04.2011
  • ausgezogen am: 09.07.2011
  • Status: ausgezogen zu Corinna nach Bonn

Tanyu ist ein aufgeweckter, flinker Kerl, der ein großes Zuhause gesucht und gefunden hat, in dem er seinen Bewegungsdrang nachgehen kann, was er in seinem vorherigen Leben nicht konnte, denn dort musste er in einem kleinen Aquarium mit wenig Einstreu und einem Plastikhaus, ansonsten aber keinerlei Einrichtung, leben.

Da Chineses aufgrund ihres längeren Schwanzes anders als andere Hamsterarten klettern können, hat er in seinem neuen Heim viele Klettermöglichkeiten bekommen. Außerdem buddelt er gerne und liebt das Laufrad.

Er ist nicht handzahm, nimmt aber Leckerlies aus der Hand und stellt seine Pfoten dabei auf die Hand.

Tanyu hatte leider einen Abszess am Hals, aber dank Medikamenten und Päppelnahrung wurde er schnell wieder gesund.

 

Im Januar 2013 ist er im hohen Alter von fast 3 Jahren verstorben.

Fotos aus der Pflegestelle:

Liliana

  • Goldhamsterweibchen
  • Name: Liliana
  • Farbe: silvergrey heterozygot banded
  • Fell: shorthair
  • Aufstehzeiten: zwischen 21 und 22 Uhr
  • Geburtsdatum: 1. August 2010
  • eingezogen am 30.03.2011
  • ausgezogen am: 27.05.2011
  • Status: ausgezogen zu Sylvie nach Forchheim

Liliana stammt aus einer Kinderzimmerhaltung und hat sich sichtlich über das Platzangebot und das Laufrad, in dem sie viel Zeit verbringt, gefreut. Die Süße ist recht handzahm, also frisst Sonnenblumenkerne aus der Hand, sie kommt ans Gitter, wenn man mit ihr spricht, klettert im Auslauf auf einem herum und lässt sich sogar streicheln. Allerdings mag sie nicht hochgehoben werden, kein Wunder, wer weiß, welche schlechten Erfahrungen sie mit Kinderhänden machen musste...

Liliana hat in Sylvie eine liebe Körnergeberin gefunden, bei der sie viel Platz hat (einen 120 cm * 60 cm Eigenbau) und ihren geliebten täglichen Auslauf bekommt. Außerdem hat sie eine große Box mit Sand zum Buddeln bekommen, eine ihrer Lieblingsbeschäftigungen.

 

Leider ist sie am 09.12.2012 ins Regenbogenland getapst...

Fotos aus der Pflegestelle: