Mein 30 Liter Aquarium

In meinem Nanoaquarium schwimmen Red Fire Garnelen, malaiische Turmdeckelschnecken und rosa Posthornschnecken umher. Außerdem Blasenschnecken, die sich selber eingeladen haben (durch Eier in gekauften Pflanzen).

Nach einiger Zeit kamen auch Fische hinzu: Ein paar Perlhuhnbärblinge schwimmen durch das Becken (bei diesen Fischen muss man darauf achten, dass es sich nicht um Wildfänge handelt! Die, die in Zooläden angeboten werden, werden direkt aus der Natur entnommen!).

Die Fische und die Garnelen stammen aus einer Aquariumauflösung.

Leider sind die Hühnchen inzwischen alle an Altersschwäche gestorben.

 

In der folgenden Galerie möchte ich ein paar Eindrücke in die aufregende Unterwasserwelt ermöglichen: